5 DINGE, DIE SIE NOCH NICHT ÜBER JOHANNES OERDING WUSSTEN

Johannes Oerding ist ein Star. Seine Hits wie „Kreise“  oder „Weiße Tauben“ sind jedem ein Begriff. Heute ist der Sänger beim Top of the Mountain Easter Concert. Hier fünf Dinge, die Sie über Johannes Oerding noch nicht wussten. Und seine fünf besten Songs.

  1. Vor vierzehn Jahren hatte Johannes Oerding seinen ersten Auftritt auf der Reeperbahn. Damals war auch Udo Lindenberg im Publikum. Er ist heute ein großer Fan von Johannes.
  2. Der Hut ist sozusagen sein Markenzeichen. Er besitzt sogar 32 verschiedene Hüte – trägt davon aber nur vier oder fünf. Trotzdem behält er den Rest, denn jeder Hut steht für eine Phase seines Lebens. Übrigens: Sein erster Hut war ein gestrickter Hut.
  3. Sein Lieblingsgetränk ist Gin-Tonic. Leider reagiert er auf eine Zutat im Drink allergisch. Welche es ist, weiß er selber nicht genau – Entweder ist es der Wacholder oder das Chinin. Deswegen kann er auch nur drei bis vier Gläser davon trinken. Nur.
  4. Regenwürmer sind nicht gerade seine Lieblingstiere. Für ihn haben die Tiere eine schmierige Konsistenz und eine fiese Bewegungsmotorik. Sieht er einen Regenwurm, jagt ihm ein kalter Schauer über den Rücken.
  5. Eigentlich hat der Sänger Betriebswirtschaftslehre und Internationales Marketing in Holland studiert. Trotzdem war für Johannes immer klar, dass er Musik machen möchte.