DIE SCHÖNSTEN SEITEN DIESES HERBSTES

Der Sommer war sehr groß. Der Winter ist schon in Reichweite. Manchmal, in der Früh, können wir ihn riechen. Dazwischen die unterschätzte Jahreszeit in den Bergen: der Herbst. Trisanna zeigt wunderbare Herbstbilder des Galtürer Fotografen Ronald Lorenz.

Erster Schnee. Man sieht ihn und weiß, er wird die Strahlen der noch immer wärmenden Sonne nicht überleben. Aber er erinnert uns daran, dass in kaum etwas mehr als einem Monat die Wintersaison beginnt.

Erster Schnee. Gemacht für einen Vormittag

 

Der Himmel ist hoch. Die Fernsicht gewaltig. Wer Zeit zum Wandern hat, findet jetzt in den Bergen die schönsten Momente.

Blick Richtung Galtür. Im Vordergrund: die Trisanna.

Längst war Almabtrieb. Jederzeit kann es schneien. Die Berggipfel sind angezuckert und zeigen den schönsten Kontrast zu den Herbstfarben im Tal.

Das Laub verfärbt sich. Der Blick in die Krone der Birke bringt den Herbst auf den Punkt. Die Sonne hell, fast sommerlich. Der Himmel blau. Aber wir können beim Betrachten dieser Bilder den Duft des abgefallenen Laubs riechen.