EIN GRUSS AUS DEM ISCHGL VON GESTERN

Herzliche Grüße aus dem Ischgl des Jahres 1955. Es war die Zeit, als noch Postkarten geschrieben wurden. Und niemand auf die Idee kam, in Ischgl eine Fußgängerzone einzurichten.

Die Bilder stammen aus dem Archiv des Vorarlberger Fotounternehmens und Postkartenverlags Risch-Lau, dessen Bilder in der Vorarlberger Landesbibliothek gesammelt sind.

Es sind Bilder, die das Dorf aus verschiedenen Perspektiven zeigen, die heute einen ganz anderen Blick erlauben. Und die zeigen, wie rasant die Entwicklung in den letzten Jahrzehnten ein neues Ischgl geformt haben – in dem das alte aber immer noch deutlich zu erkennen ist.