MENSCHEN IM PAZNAUN: ALEXANDRA WECHNER, LEITERIN DER VOLKSSCHULE KAPPL

Sie leitet seit 2017 die Volksschule in Kappl, mag die Blankaseen und freut sich, wenn die Kinder ihrer Schule lachen und auch einmal Blödsinn machen. Trisanna trifft Alexandra Wechner.

Name
Alexandra Wechner

Alter
45

Wohnort
Kappl

Beruf
Schulleiterin der Volksschule Kappl

Familie
Verheiratet mit Peter seit 1998
Kinder: Laura, geboren 2011; Elias, geboren 2003



Bist du gerne Schulleiter in der Volksschule Kappl?
Ich bin seit 1. September 2017 Schulleiterin. Vorher war ich bereits Stellvertreterin und hatte schon einige organisatorische Aufgaben übernommen, daher war es nicht wirklich Neuland für mich. Ich bereue diese Herausforderung, in einem so schönen Schulgebäude übernommen zu haben, keine Sekunde.  

Was ist das Besondere an deinem Beruf?
Dass ich mit Kindern arbeiten darf und durch meine Schulleitertätigkeit auch etwas bewirken kann. Ich habe mit dem heurigen Schuljahr eine erste Klasse übernommen, die ich bis zur vierten Klasse unterrichten möchte. 

Wie viele Schüler und Lehrer sind an eurer Schule?
Derzeit 76 Kinder und 7 Lehrer



Wie sehr prägt der starke Tourismus im Paznaun bereits die Kinder?
Trotz des starken Tourismus im Paznaun haben wir in Kappl immer noch sehr brave und gesunde Kinder, die Gott sei Dank oft lachen und ab und zu auch mal Blödsinn machen. 

Dein Lieblingsausdruck auf Paznaunerisch?
Triachta (Gewichtszunahme)

Deine Lieblingsspeise?
„Zoachna Kiachla“, zubereitet von meiner Schwiegermutter


Lieblingsplatz im Paznaun?
Blankaseen oberhalb der Durrichalm 

Beschreibe die Kappler als Menschenschlag:
Eigensinnig und arbeitsam

Wenn Kappl ein Tier wäre: Welches?
Wolf

Lieblingsfarbe im Sommer ?
Grün 

Wo findest du einen Moment der Ruhe?
Auf einem Gipfel im Paznaun

Lieblingslied mit Paznaun-Bezug?
„Ein Hoch auf uns“ von Andreas Bourani (Idalpe 2017) 

Wichtigstes Accessoire im Sommer?
Sonnenbrille

Die beste Uhrzeit des Tages?
Am frühen Abend

Die wichtigsten Veränderungen des letzten Jahrzehnts?
Privat die Geburt meiner Kinder. Beruflich die Betrauung mit der Schulleitung der Volksschule Kappl im September 2017.