MENSCHEN IM PAZNAUN: LARA WOLF, DAS GROSSE FREESTYLE-TALENT

Lara stammt aus einer sportlichen Familie. Sie stand bereits mit zwei Jahren auf Skiern. Anfangs wurde sie von ihrem Vater trainiert und bestritt zahlreiche alpine Skirennen, bevor sie mit zehn Jahren zum Freeski wechselte.

Im Lande der Skifahrer bist du zur Freestylerin geworden. Wieso?
Bei meinem Eintritt in die Hauptschule Kappl hat Christoph „Giggo“ Wolf ein Freestyle Training angeboten. Es lagen Flyer in der Schule auf. Die habe ich mir  angesehen, daraufhin haben mein jüngerer Bruder David  und ich gleich Lunte gerochen.

Du besuchst die Handeslakademie in Landeck.  Hast du verständnisvolle Lehrer, die es tolerieren, wenn Du für Wettkämpfe nicht in die Schule gehst?Ja, der Direktor und mein Klassenvorstand unterstützen mich sehr. Außerdem helfen mir meine Klassenkameradinnen, indem sie für mich alles Wichtige mitschreiben. Bis jetzt habe ich es geschafft, positiv abzuschließen.


Du hast mit deinen siebzehn Jahren schon sehr viel erreicht. Welche sind deine bisherigen größten Erfolge?
Da wäre der 7.Platz im Slopestyle bei der WM in der Sierra Nevada im März 2017. Damit qualifizierte ich mich für die Olympischen Winterspiele in Südkorea 2018. Der 5.Platz im Jänner 2017 beim Weltcup auf der Seiser Alm ebenfalls im Slopestyle. Die Europacup Gesamtsiege 2015 und 2016. Bei den Youth Olympic Games  2016 in Norwegen der 3.Platz in der Halfpipe, sowie der 4.Platz im Slopestyle.

Hast du einen speziellen Lieblingswettkampfort?
Eindeutig die Seiseralm in Südtirol. Da habe ich mit dem fünften Platz mein bisher bestes Weltcupergebnis erzielt. Der Wettkampf ist immer super organisiert und der Park perfekt geshaped.   



Welche großen Ziele hast du dir für die nahe Zukunft gesteckt?
Zuerst die Olympischen Spiele in Südkorea im Feber 2018. Dann die Matura, das wird neben den zahlreichen Wettkämpfen und dem Trainingsaufwand schwer genug. Danach, hoffentlich verletzungsfrei voll durchstarten.

 


Welche Bedeutung hat für dich als junger Mensch dein Heimattal, das Paznaun?
Nach meinen Auslandsaufenthalten freue ich mich immer auf meine Familie, das gute Essen meiner Mama, sowie auf das gute Paznauner Leitungswasser. Außerdem freue ich mich, meine Freunde wiederzusehen. Und, doch, auch auf die Schule!


Lara Wolf, Freestyle-Ski Profi, 17 Jahre jung, geboren in Zams. Sie lebt in Sesselebene in der Gemeinde See und besucht derzeit die 4. Klasse der Handelsakademie in Landeck.