DAS FRÜHJAHR HAT SEINE REGELN. WIR KENNEN DIE BESTEN ABFAHRTEN

Im Frühling Ski zu fahren ist eine hervorragende Idee. Vor allem, wenn man sich dabei ein bisschen nach der Sonne richtet. Die besten Pisten im Tagesverlauf.

Wer im Frühling Ski fährt, fängt am besten früh am Tag damit an. Das sagen die Experten, und das sagt natürlich auch der Hausverstand: Je früher am Tag, desto weniger weich ist bei den steigenden Temperaturen der Schnee. Und so früh morgens lässt es sich auch wunderbar auf der Sonnenseite fahren.

Piste 62
zur Alp Trida

„Diese Piste ist ideal, um sich in der Früh einfach mal warm zu fahren“, sagt Michael Zangerl. Er betreibt in Ischgl das Hotel Mirabell, regelmäßig aber auch als Skilehrer im Gebiet unterwegs. Die Piste liegt in der Morgensonne, die ist auch für Anfänger leicht zu bewältigen und Fortgeschrittene Skifahrer können sich hier für einen Frühlingsskitag eincarven.

Pisten 70 und 72
von der Greitspitze runter

Höher hinauf zu fahren, ist bei steigenden Temperaturen auch immer eine sehr gute Idee. Die Greitspitze liegt auf 2.872 Höhenmetern, sie ist der höchste Punkt des Skigebiets. Von hier aus bieten die rote Piste Nummer 70 und die schwarze Piste Nummer 72 Abfahrten hinunter zum Alp Trida Eck. Letztere ist fordernder, gerade am Vormittag sind hier die Verhältnisse aber so wunderbar, um gleichzeitig auch die Sonne zu genießen.

Pisten 20, 21 und 22
vom Palinkopf aus

„Für den idealen Frühjahrsskilauf wechselt man am Nachmittag auf die Schattenseite“, sagt Michael Zangerl. Nach einer Pause gut erholt, machen zum Beispiel die schwarzen Pisten 20 und 21 vom Palinkopf runter ins Höllkar großen Spaß. Und wer gerne lange, aber eher ruhigere Abfahrten liebt, für den ist die Piste Nummer 22 ideal. Eine richtige Familienabfahrt, ideal für lang gezogene Schwünge.

Nummer 41 und 42
vom Piz Val Gronda runter

Wer im Frühjahr Ski fährt, liebt den Firn. Es gibt Menschen, die finden den knisternden Firn sogar noch besser zum Skifahren als Powder. Vom Piz Val Gronda führen die Pisten 41 und 42 im Frühjahr auch im Nachmittag über Firn, gerade im Gelände. Auch diese Abfahrten sind für jeden zu bewältigen, auch am Ende eines Frühjahrsskitages noch.