Pro und Contra: Ist der Partnerlook beim Schifahren noch zeitgemäß?

In ziemlich unregelmäßigen Abständen lassen wir hier jene großen Fragen des Skifahrens diskutieren, bei denen es keine drei Meinungen gibt. Heute: Darf man das gleiche Skigewand tragen wie das Mädchen?

Pro: Und wie!

Der Partnerlook hat abseits von Zwillingskindern keinen besonders guten Ruf. Im besten Fall gilt er als ein bisschen spießig, im schlechtesten Fall als doppelt geschmacklos, weil sich geschmacklose Bekleidung dann ja automatisch verdoppelt, wenn beide Partner sie tragen. Beim Skifahren aber es aber durchaus Sinn machen, sich für einen Auftritt im Partnerlook zu entscheiden: Andere Schifahrer erkennen so ziemlich schnell, dass man zusammengehört. Sie können besser abschätzen, wohin Sie fahren werden – wohl ziemlich sicher der anderen Jacke nach, die so aussieht wie ihre. Der Partnerlook schafft auf der Piste also eine gewisse Übersichtlichkeit. Man erkennt, wer zusammengehört, nicht umsonst zieht man den Schischulzwergen mittlerweile farbige Trikots über. Im schlimmsten Fall ist der Partnerlook auch auf der Piste immer noch ein bisschen spießig, im besten Fall aber zeigt er gleich doppelt Stil: hängt halt davon ab, wofür man sich bekleidungstechnisch entscheidet.

Contra: Ganz bestimmt nicht!

Dalmatiner zum Beispiel. Dalmantiner sehen, wenn zwei nebeneinander durch den Schnee hopsen, unglaublich süß aus. Oder Drinks. Zwei Long Island Ice Teas sehen besser aus als einer, vor allem in der Happy Hour bei der Zwei-zum-Preis-von-einem Aktion (und nach zwei Long Island Ice Teas sieht dann alles super aus, aber das ist eine andere Geschichte) Bei Schi ist es auch noch besser, wenn man zwei gleiche hat und nicht nur einen, bei Handschuhen, mit Abstrichen auch noch bei Sonnenbrillen und Brillengläsern. Aber sonst?

Zwei Menschen, die die gleichen Skianoraks tragen, sehen jedenfalls immer komisch aus (außer sie sind Schilehrer oder bei der Bergrettung). Zwei Menschen im gleichen Anorak, die wollen immer anzeigen, dass sie zusammengehören. Dass sie ein Team sind. Aber sie denken dabei nicht daran, dass die meisten Mitschifahrer das gar nicht wissen wollen. Außer die beiden im gleichen Anorak sind Polizisten. Das wollen die Mitschifahrer dann schon wissen. Nur halt aus anderen Gründen.