Tourismus: Meine Crew und ich

Ischgl hat vor einem Jahr die sogenannte Crew-Card eingeführt, mit der Mitarbeiter der Ischgler Betriebe zahlreiche Vergünstigungen erhalten. Das Projekt gibt es mittlerweile im ganzen Paznaun. Wir haben mit den Organisatoren gesprochen.

Ihr habt im Vorjahr in Ischgl die sogenannte Crew-Card eingeführt, offenbar sehr erfolgreich. Denn seit dieser Saison gibt es die Karte auch für die anderen Orte des Paznaun. Worum geht es da?


Maritta Jungmann: Es geht uns um die Wertschätzung der Mitarbeiter in unserer Region. Die Mitarbeiter sind die wichtigsten Personen in jedem Unternehmen und müssen sich nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb des Betriebes – also in der Freizeit und im vorübergehenden Wohnort – wohl fühlen. Das Programm, dass man mit den CREW Cards im ganzen Paznaun erhält, soll genau das ermöglichen. Mit der CREW Card kann jeder Mitarbeiter, der in einem der Betriebe im Paznaun arbeitet, an einem tollen Freizeit- und Weiterbildungsprogramm teilnehmen.
Maritta Jungmann

Warum glaubst du, dass die Leute das Angebot annehmen?

Weil der Wunsch nach Mehrwert und Wertschätzung mehr denn je vorhanden ist. Mit Benefits wie vergünstigtem Einkaufen, Ermäßigungen für Essen, Trinken und Wellnesseinrichtungen oder speziellen Weiterbildungs- und Sportprogrammen können wir diesem Wunsch nachkommen.

Was sind die Angebote, die am besten funktionieren? Sind es eher die Sportprogramme, die Freizeitaktivitäten oder doch die Weiterbildungsmöglichkeiten?


Sport- und Freizeitprogramme wie Skikurse, Langlaufen, der Eislaufplatz und Fatbiken werden im Winter sehr gut angenommen. Nicht nur die Gäste, auch unsere Mitarbeiter sind sehr aktiv – und wir greifen auf das Bestehende zurück und bieten eigene Programmpunkte für die CREW.
Die Benefits mit den Vergünstigungen für diverse Freizeitangebote von Shopping über Wellnessbehandlungen und sogar gratis Angebote kommen natürlich auch sehr gut an. Das Weiterbildungsprogramm beginnt auch bereits zu greifen. Unsere „CREW Learning Nuggets“, das sind Kurzworkshops mit den aktuellsten Neuheiten zu verschiedenen Themen, finden großen Anklang. So waren beim Learning Nugget – „Champagner & seine Mythen“ bereits 38 Teilnehmer.

Gibt es irgendwelche Learnings aus euren Erfahrungen im ersten Jahr? Was macht ihr heuer anders?


Anders ist, dass das Projekt durch die Ausweitung vier Mal so groß ist und viel mehr Menschen involviert sind. Das betrifft auch die für die Mitarbeiter zuständige Abteilung im Tourismusverband, die mittlerweile aus drei Personen besteht. Wir sind nun für rund 5.500 Mitarbeiter und 1.000 Betriebe aus allen Branchen im gesamten Tal zuständig. Die Arbeit bleibt aber gleich, sie bedeutet für uns nach wie vor konsequente Beziehungsarbeit zwischen den Außenstellen, Betrieben und Mitarbeitern.

Wird es für den Paznauner Tourismus durch die Crew Cards tatsächlich leichter, Mitarbeiter zu finden?


In diesen zahlreichen Gesprächen haben wir bereits herausgefunden, dass einige neue Mitarbeiter tatsächlich wegen der CREW Card auf unsere Region aufmerksam wurden. Ein solch maßgeschneidertes Weiterbildungs-, Sport- und Freizeitprogramm für Mitarbeiter gibt es unseres Wissens nirgendwo sonst in Tirol. Es freut uns sehr, dass wir mit diesem Argument punkten können und die Mitarbeiter sich für einen Arbeitgeber im Paznaun entscheiden.

Und stimmt es, dass sich die Mitarbeiter bei den Crew-Card Veranstaltungen so gut vernetzen?


Im Dezember hatten wir den ersten TREFF.Punkt.CREW mit 100 Besuchern – also ja, das bietet schon ausreichend Gelegenheit, sich zu vernetzen. Als Beobachter können wir sagen: es wurde gelacht, getanzt und schließlich auch die Telefonnummer ausgetauscht. Aber nicht nur die Veranstaltungen, auch unsere Facebookgruppe wird genutzt, um sich zu den unterschiedlichsten Aktivitäten zu verabreden.


Was dürfen wir uns für die kommende Saison erwarten?


Wir senden monatlich das abwechslungsreich gefüllte CREW Programm an alle Betriebe im Paznaun. Die Highlights sind die eigens organisierten Zusammenkünfte für die Mitarbeiter unter dem Motto TREFF.Punkt.CREW., die es einmal im Monat geben wird. Weiters darf man sich auf einige Leckerbissen aus der „CREW Learning-Nugget“ Reihe zu den Themen Kommunikation, Cocktails, Gin oder Gourmetküche freuen. Und wer noch nicht alle Schigebiete im Paznaun kennt – unser Instagram Gewinnspiel läuft noch bis Mitte März auf unserer Instagramseite crew_paznaun_ischgl. Dort verlosen wir monatlich Schipässe aus unseren vier Schigebieten.