WARUM FRAUEN BEIM SPORT GERN UNTER SICH SIND

Von 30. Juni bis zum 2. Juli findet im Paznaun zum ersten Mal das Women’s Summer Festival statt. Freizeit, Sport und Erholung stehen an diesem Wochenende ganz im Zeichen aktiver Frauen. Hier sind unsere vier Gründe, warum Frauen manchmal gerne vor allem mit Frauen zu tun haben – besonders beim Sport. 

 

1 Es geht nicht immer ums Gewinnen
Natürlich sind auch Frauen ehrgeizig, natürlich suchen auch Frauen den Wettbewerb, aber manchmal ist es doch ganz gut, wenn dieser nicht auch noch von Männern befeuert wird. Von jenen Männern zumindest, die ungefragt und penetrant damit angeben müssen, was sie sportlich alles drauf haben. Sie übersehen, dass es manchmal um etwas ganz anderes geht: um die Perfektionierung einer Bewegung, zum Beispiel, um das Auskosten eines Flows oder schlicht um ein bisschen Spaß.

2Wir können das schon selbst
Mittlerweile haben sich auch Soziologen mit einem Phänomen beschäftigt, das viele Frauen aus eigener Erfahrung kennen: Mit Männer, die Frauen ungefragt Tipps geben, besonders dann, wenn sie glauben, es handele sich um Männersachen. Manche sind dabei einfach nur hilfsbereit, andere jedoch glauben wirklich immer noch, dass Frauen zum Beispiel den Fahrradsattel nicht einstellen können. Können wir aber, und noch ganz andere Dinge auch.

Wer in den Ber3gen ist, braucht kein Theater
Manchmal ist es natürlich schön, wenn Männer sich darum bemühen, Frauen zu beeindrucken, manchmal ist es aber auch einfach nicht der richtige Zeitpunkt. Wer versucht, sich gerade sportlich selbst zu übertreffen oder einfach die Natur zu genießen, braucht dabei keinen Mann, der seine eigenen Höchstleistungen bei jeder Anstrengung mit animalischem Gebrüll in Szene setzt.

4Wellness ist nichts für Verlierer
Es gibt immer noch Männer, für die Sport erst dann Sport ist, wenn sie all ihre T-Shirts durchschwitzt und all ihre Reserven aufgebraucht haben. Es gibt Frauen, die das ebenso sehen, aber eben auch andere. Sie sind sportlich, wollen sich aber auch entspannen, ohne sich dafür irgendwie rechtfertigen zu müssen. Was übrigens auch für die angestrengten Muskeln und Gelenke kein Fehler ist.

Das Women’s Summer Festival 2017 bietet von 30. Juni bis zum 2. Juli ein vielfältiges Sport- und Erlebsnisprogramm im Paznaun, das sich vor allem an Frauen richtet. 

Alle Details hier