WAS IHR ÜBER MAX GIESINGER WISSEN MÜSST

Das Wichtigste zuerst: Am 1. April spielt der deutsche Popstar in Ischgl. Sein erstes Konzert auf dem Berg, Top of the Mountain. Alle weiteren interessanten Fakten findet Ihr hier. Plus: Unsere Top Ten-Songs des sympathischen Künstlers aus Karlsruhe.

Seine erste Band gründet Max Giesinger bereits als 13jähriger. Sie heißt verheißungsvoll: Deadly Punks.

Sein Lieblingsschauspieler ist Bud Spencer. Deshalb heisst die Band, in der er als 20jähriger spielt, auch: Bud Spencer Group.

Noch ist der 20jährige Max Amateurmusiker. Aber mit insgesamt drei Bands (Bud Spencer Group, Sovereign Point und Maxville) absolviert er bereits 70 Auftritte pro Jahr.

Nach der Matura reist Max nach Australien und Neuseeland und verdingt sich dort als – Straßenmusiker.

Ab 2006 beginnt er, eigene und fremde Songs auf YouTube hochzuladen.

2011 nimmt Max Giesinger an der Casting Show „The Voice of Germany“ teil. Er erreicht das Finale und wird schließlich, gecoacht von Xavier Naidoo, Vierter.

Sein erstes AlbumLaufen lernen“ finanziert Max Giesinger mit einer Crowdfunding-Kampagne.

Das zweite AlbumDer Junge, der rennt„, erscheint 2016. Die Single „80 Millionen“ wird zu Max Giesingers bisher größtem Erfolg in den Charts. Das Video wurde bisher 35 Millionen mal aufgerufen.