ZAHLEN, BITTE: SO LANG IST ISCHGLS LÄNGSTE PISTE

Von der Greitspitze, dem höchsten Punkt im Skigebiet, hinunter bis nach Ischgl sind es 11 Kilometer. Das klingt schon mal imposant. Aber noch imposanter wird es, wenn man die Zahl ein bisschen mit anderen Dingen vergleicht, die 11 Kilometer lang sind. 

11 KILOMETER

 

 

das ist so lang wie…

…1,5 Mal der längste Zug der Welt. Nämlich, der Australian BHP Iron Öre Train, der am 21. Juni 2001 den Weltrekord für den längsten und schwersten Zug aufgestellt hat. Im Einsatz waren acht Lokomotiven, mit 682 Waggons und einer Länge von 7.353 Metern.

… der Weg von der Silvretta Talstation nach Kappl, und dann mit der Dias Bahn auf den Berg. Genauer gesagt ist das sogar ein bisschen kürzer. Und man braucht definitiv länger.

… 29,17 MinutenIn dieser Zeit würde Kenenisa Bekele diese Strecke laufen. Der gute ist nämlich Weltrekordler über 10 Kilometer, er schaffte das 2005 inBrüssel in 26,17 Minuten. Für den Kilometer mehr würde exakt 3 Minuten bauchen. Sagen wir.

… die Lauberhornabfahrt in Wengen, in der Schweiz schafften Sieger in rund 2:30 Minuten. Sie ist zirka 4,5 Kilometer lang. Legt man das auf Ischgl um, würden man das in einer Zeit von 5,62 Minuten schaffen – allerdings werden die Fahrer bei der Abfahrt in Wengen bis zu 160 km/h schnell.

… der Mondsee. Der ist nämlich auch 11 Kilometer lang. Dafür ist er nur 1,5 Kilometer breit. Das Südufer bildet die Grenze zwischen Oberösterreich und dem Land Salzburg und zwischen den Kalkalpen, im Süden, und der Sandsteinzone. Man muss aber sagen: Die Abfahrt über die Piste Nummer 11 ist definitiv schöner.